CYCLOCROSS in Oldenburg | 15.11.2020 | Weser-Ems-Cup

Infos zur Absage

Hinweise

Absage

Nach den Beschlüssen der Bundesregierung, weite Teile des öffentlichen Lebens auf ein Minimum herunterzufahren, sagen wir unser Crossrennen in Oldenburg ab.

Wir hätten auf dem sehr großen Gelände unter freiem Himmel ganz bestimmt eine Veranstaltung hinbekommen, die für alle Beteiligten mit minimalstem Risiko verbunden gewesen wäre. Die jetzt getroffenen Maßnahmen können aber nicht auf jede Eventualität und jeden Einzelfall Rücksicht nehmen, das ist klar. Und es ist am Ende auch einfach nur Sport und Hobby (und Liebe und Leidenschaft und Schmerz und ... Radsport eben). Wir treten alle ein Stück zurück mit unseren Bedürfnissen, damit wir andere schützen können. So kommen wir alle schneller durch diese Krise. Und alle schneller wieder zurück an die Startlinien der Rennstrecken dieser Welt

Danke

Wir hatten uns so gefreut, den Radsport wieder mitten in unsere schöne Stadt zu bringen. Mit den zuständigen Stellen der Stadt Oldenburg hatten wir einen sehr positiven Kontakt. Es wurde ermöglicht, geholfen, beraten und genehmigt – dafür bedanken wir uns sehr. Auch die Weser-Ems-Hallen waren sehr freundlich zu uns und stellten uns Teile ihres Geländes zur Verfügung. Auch dafür ein herzliches Dankeschön! Nicht zuletzt danken wir unseren Sponsoren, die auch ein Rennen im fast Geheimen – ohne Zuschauer, ohne Werbung – unterstützt haben! Ohne euch könnten wir das alles nicht machen.

Wir kommen wieder

Hoffentlich bekommen wir eine zweite Chance im nächsten Jahr, Cyclocross im Herzen Oldenburgs zu veranstalten. Wir haben ein fertiges Rennen in der Schublade, und wir haben noch einige Ideen dazu. Das wird wunderbar!

Bleibt alle schön gesund!

Cyclocross

Cyclocross ist schnell, spannend und abwechslungsreich

Auf einem Rundkurs über Wiesen und durch Waldstücke sind Ausdauer und Fahrtechnik gleichermaßen gefragt, müssen die Fahrer abspringen, ihr Rad schultern und Laufpassagen und Hürden überwinden – auf Sand, auf Rasen, durch tiefen Schlamm und mitunter in Schnee und Eis.

Nirgendwo sonst im Radsport sind Breiten- und Leistungssport so dicht beieinander! In keiner anderen Radsportdisziplin sind die Starterfelder der Hobbyfahrer so groß, die Zuschauer so dicht an der Strecke – so ist Cyclocross in den letzten zehn Jahren zu DER aufstrebenden Disziplin im Radsport geworden.

Strecke

Strecke Entwurf

Wiese, Schotter, Wald, Sandkasten, Treppen, Hürden, Schnecke
Länge: ca. 2km | Stand: 24.10.20

P1: Messegelände WEH – Messetraße
P2: BBS – Maastrichter Str. 27

Zeitplan

Sonntag | 15.11.2020

ab 8:30 Startnummernausgabe

Uhrzeit Hobby Dauer
09:30 MTB | Frauen 30"
10:30 Crosser Männer   |   40+   |   50+ 30"
11:30 U15 | Kids JG 2006–2008 20"
12:00 U13 2009-2010 | U11 2011 und jünger 10"
Lizenz
12:30 Masters 3 40"
Masters 4 | U17 30"
13:30 U19 | Masters 2 40"
14:30 Elite Männer 60"
Elite Frauen 50"

Die Abfolge der Rennen und die Startzeiten richten sich nach den Vorgaben des Weser-Ems-Cup 2020/21.

Haftungsausschlusserklärung

Rechtsbelehrung

Impressionen vom Rennen

  • Start Frauen

  • Start Masters 2

  • Nachwuchstalente

  • Spirale

  • Mit Anlauf

  • Deutscher Meister

  • Enge Kurve

  • Im Wald

  • Konzentration

  • Sieger Hobby 50+

  • Stolze Jungs

  • Sieger Masters 3

  • Kids

  • Schikane

  • Verfolgung

Fotos: Silke Lorenz

Die Fotos zeigen das Rennen aus dem Jahr 2019 - Bilder vom diesjährigen Rennen werden zeitnah nach der Veranstaltung veröffentlicht.

mehr Fotos auf unserer Facebook-Seite

Anfahrt

CX in OL | GoogleMaps

Freigelände an den Weser-Ems-Hallen, Europaplatz 12

P1: Messegelände WEH – Messetraße
P2: BBS – Maastrichter Str. 27

Weser Ems Hallen

Organisation

Das Cyclocross-Rennen Oldenburg ist Teil des Weser-Ems-Cup 2020/21 des Radsportbezirks Weser-Ems.

Ausrichtender Verein: RSC Oldenburg

Kontakt: info@rsc-oldenburg.de

Ergebnisdienst: DS Ergebnisdienst


Impressum

RSC Oldenburg e.V. • Marc Rinne (1. Vorsitzender) • Schützenweg 30 • 26129 Oldenburg

made by BRAINSTORM | new media labor